Willkommen!

Als Lösungsmacher sind Sie auf dem besten Weg nach oben.

Die Ausbildung Betriebswirtschafter/-in HF an der HFWbern.ch ist ein Praxiserlebnis. Sie werden aktiv in den Unterricht einbezogen, erarbeiten gemeinsam Lösungen und lernen so praxisorientiert. Machen Sie den HFWbern Check.

Zum HFWbern CheckMehr erfahren

Unterlagen gewünscht?

Bestellen Sie noch heute die Unterlagen zum Studiengang Betriebswirtschaft HF. Wir werden Ihnen umgehend alle Informationen per Email zukommen lassen. Sollten Sie zwischenzeitlich weitere Informationen benötigen, können Sie sich gerne an unser Sekretariat wenden.

Tel. +41 31 380 39 85

Lassen Sie sich inspirieren und besuchen Sie unseren Infotag.

Melden Sie sich noch heute zum Infotag an. Lernen Sie unsere Referentinnen und Referenten kennen und stellen Sie Fragen zur HFWbern. Gleichzeitig erleben Sie unsere Infrastruktur und können künftige Mitstudierende treffen. Wir freuen uns auf einen aktiven Austausch.

Sollten Sie zwischenzeitlich weitere Informationen benötigen, können Sie sich gerne an unser Sekretariat wenden.

Tel. +41 31 380 39 85

Wünschen Sie eine individuelle Beratung?

Gerne bieten wir Ihnen persönliche und individuelle Beratungen an. Sind sie sich betreffend Inhalt des Studiums noch nicht sicher oder haben Sie weitere Bildungsgänge die Sie interessieren?

Gemeinsam finden wir Ihren optimalen Bildungsweg.

Warum an die HFWbern.ch?

#Lösungsmacher

Sie wollen eine zentrale Schlüsselfunktion in Ihrem Unternehmen übernehmen und Ihr Potential voll ausschöpfen? Werden Sie Lösungsmacher/in!

#Praxiserlebnis

Herzstück der Ausbildung zur Betriebswirtschafterin HF bzw. zum Betriebswirtschafter HF bilden zahlreiche Praxisanwendungen, die auf die dreijährige Weiterbildung verteilt sind. Der Präsenzunterricht, ein weiteres Kernstück, ist vollumfänglich auf diese Praxisanwendungen ausgerichtet, um Ihnen und Ihrer Unternehmung einen möglichst hohen Mehrwert zu generieren.

#handlungsorientiert

Die HFWbern.ch wendet neue mediendidaktische Tools und Methoden an und dank interaktiver Unterrichtssequenzen stärken Sie Ihre professionellen Kompetenzen und entwickeln diese weiter. Wir kennen unterschiedliche Lernräume; neben dem Klassenzimmer gehen Sie in eine Vielzahl von Unternehmungen. Und Ihre Fortschritte werden nicht nur in klassischen Prüfungssituationen kontrolliert, sondern Sie zeigen Ihr Können in praxisorientierten Leistungsmessungen.

#wertvoll

Somit machen Sie sich während Ihres Studiums an der HFWbern.ch wertvoll für den Arbeitsmarkt und werden für Ihre Unternehmung zum Lösungsmacher!
Mehr Informationen

Nächste Infoanlässe

Bern

Schwarztorstrasse 61
3007 Bern
Location anzeigen

  • 20. November 2019 17:30 – 18:30
  • 15. Januar 2020 07:30 – 08:15
  • 15. Januar 2020 11:45 – 12:45
  • 15. Januar 2020 17:30 – 18:30
  • 12. Februar 2020 07:30 – 08:15
  • 12. Februar 2020 11:45 – 12:45
  • 12. Februar 2020 17:30 – 18:30
  • 11. März 2020 07:30 – 08:15
  • 11. März 2020 11:45 – 12:45
  • 11. März 2020 17:30 – 18:30
  • 1. April 2020 07:30 – 08:15
  • 1. April 2020 11:45 – 12:45
  • 1. April 2020 17:30 – 18:30
  • 13. Mai 2020 07:30 – 08:15
  • 13. Mai 2020 11:45 – 12:45
  • 13. Mai 2020 17:30 – 18:30
  • 17. Juni 2020 07:30 – 08:15
  • 17. Juni 2020 11:45 – 12:45
  • 17. Juni 2020 17:30 – 18:30

Biel

Robert-Walser-Platz 9
2503 Biel
Location anzeigen

  • 18. November 2019 18:00 – 19:00
  • 17. Februar 2020 18:00 – 19:00
  • 25. März 2020 18:00 – 19:00
  • 20. Mai 2020 18:00 – 19:00
  • 22. Juni 2020 18:00 – 19:00

Thun

Mönchstrasse 30a
3600 Thun
Location anzeigen

  • 19. November 2019 18:00 – 19:00
  • 21. Januar 2020 18:00 – 19:00
  • 19. Februar 2020 18:00 – 19:00
  • 12. März 2020 18:00 – 19:00
  • 12. Mai 2020 18:00 – 19:00
  • 18. Juni 2020 18:00 – 19:00
Loading

Erfüllen Sie die Voraussetzungen?

Folgende Informationen zeigen Ihnen auf, ob Sie die Bedingungen für eine Zulassung an die HFWbern erfüllen:

1. Haben Sie eine kaufmännische Ausbildung absolviert?
  • Eidg. Fähigkeitszeugnis einer kaufmännischen Berufslehre E-oder B-Profil
  • Kaufmännische Berufsmaturität M-Profil
  • Diplom einer vom Bund anerkannten Handelsmittelschule
  • Maturitätszeugnis mit Schwerpunkt Wirtschaft und Recht

Ja? Bitte lesen Sie die Nummer 2.
Nein? Bitte lesen Sie ab Nummer 3 weiter.

2. Verfügen Sie über mindestens zwei Jahre Berufserfahrung (ohne Lehrzeit)?

Ja? Prüfen Sie den Besuch des Vorbereitungskurses „Basiskurs Rechnungswesen“, aber eines ist schon mal klar: Herzlich willkommen! Sie haben die Zulassung zum Studium an der HFWbern.ch

Weiter zur Anmeldung

3. Sie haben eine nicht-kaufmännische Ausbildung absolviert?
  • Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis einer nicht-kaufmännischen Berufslehre mit mindestens dreijähriger Grundbildung
  • Maturitätszeugnis mit Schwerpunkten Sprachen, Naturwissenschaften o.ä.
  • Diplom einer höheren Fachschule usw.
4. Verfügen Sie über mindestens drei Jahre Berufserfahrung (ohne Lehrzeit)?

Ja? Nun gilt es noch Ihre Kenntnisse im Rechnungswesen und Englisch zu betrachten. Wir starten in der HFWbern.ch auf folgendem Niveau:

  • Rechnungswesen: Finanzbuchhaltung Niveau KV E-Profil
  • Englisch: BEC Preliminary

Hier gilt es im Gespräch zu prüfen, ob Sie den Basiskurs Rechnungswesen oder eine individuelle Vorbereitung im Englisch besuchen sollten.

Auch für Sie gilt jetzt: Herzlich willkommen!
Sie haben die Zulassung zum Studium an der HFWbern.ch

Praxisanwendungen – der Nutzen für Unternehmen
Nutzen Sie die Kompetenzen der Studierenden und deren Wissen über die neusten Entwicklungen

Im Bestreben, zusammen mit den Studierenden einen konkreten Nutzen für die Wirtschaft zu generieren, arbeiten wir über das ganze Studium verteilt mit Unternehmungen zusammen. Diese Praxisanwendungen führen wir verteilt über das dreijährige Studium in verschiedenen Fachbereichen und unterschiedlichen Formen durch.

Fokus: Was steht im Vordergrund?
Die Studierenden der HFWbern.ch befassen sich über die gesamten drei Jahre übergreifend mit aktuellen Entwicklungen und Veränderungen in der Arbeits-welt. Digitalisierung ist ein sehr grosses Thema, ebenso wie neue Methoden und Vorgehensweisen. Diese stehen bei allen Praxisanwendungen im Vordergrund.

Resultate: Was entsteht aus einer Praxisanwendung?
Es ist uns ein grosses Anliegen, dass sinnvolle und einsetzbare Resultate für die Partner entstehen. Diese können je nach Praxisanwendung stark unterschiedlich ausfallen. Denkbar sind zum Beispiel: Dokumente, Berichte, Präsentationen, Tools, Videos u.ä.

Nutzen: Was haben Sie als Unternehmung davon?
Sie erhalten eine wertvolle Aussensicht. Dabei werden die Studierenden von unseren erfahrenen Coaches begleitet. Profitieren Sie von den Kompetenzen der Studierenden und deren Wissen über die neuesten Entwicklungen.

Kosten: Was müssen Sie aufwenden?
Eine Zusammenarbeit mit unseren Studierenden kostet Sie kein Geld. Der zeitliche Aufwand ist je nach Praxisanwendung verschieden Umfang und Erwartungen verschieden und kann von wenige Stunden bis zu mehrerer Personentage umfassen.

Rollen: Welche Rollen können Unternehmen übernehmen?
Je nach Praxisanwendung sind die Rollen der Unternehmen verschieden. Denkbar sind:

  • Bei einem Besuch mit grösseren Gruppen gewähren Sie uns einen Einblick in Ihre Unternehmung. In Diskussionen oder Workshops können Sie die Studierenden einbinden.
  • Sie begleiten Gruppen von Studierenden als Auftraggeber durch eine Praxisanwendung.
  • Sie geben uns konkrete Problemstellungen, welche wir durch mehrere Gruppen bearbeiten lassen.
  • Sie begleiten Studierende als Partnerunternehmungen durchs ganze Studium.
  • Sie haben selber Mitarbeiter, welche die HFWbern.ch besuchen und die Sie firmenintern in alle möglichen Projekte involvieren können.

Kontakt
Interessiert? Melden Sie sich bei uns unter: hfw@wksbern.ch

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag bis Donnerstag:
9 Uhr bis 12 Uhr
13.30 Uhr bis 17 Uhr

Freitag geschlossen

KONTAKT

WKS KV Bildung
HFWbern.ch
Schwarztorstrasse 61
3007 Bern

T +41 31 380 39 66/58 Sekretariat
F +41 31 380 39 90